Danksagung

Liebe zusammen,
Teil 1 [MEDIA=43]

Ege: „Die Demonstration war schweißtreibende Arbeit,
die jetzt beendet ist.“
Christo: „Über den Abschluss sind wir sehr erleichtert.“
Ege: (zustimmendes Kopfnicken)

Kilian: „Während der Demo hatten wir eine Menge zu organisieren,
ständig Absprachen zu treffen, wir haben durchgängig gearbeitet,
usw.. Das alles ist zu einem Ausklang gebracht worden.“


Ege: „Nach getaner Arbeit sind unsere Kräfte voll aufgebraucht.“
Kilian: „Aber nicht doch, lass uns mal zurück schauen!“
Christo: „Es war ein sehr schönes beeindruckendes Ereignis,
das uns Gänsehaut bereitet hat. 7000 Menschen marschierten
während der Demo auf der Straße. Wahnsinn!!“ Ege: „Jetzt sind
unsere Kräfte aufgebraucht. Wir haben keine Energie, um weiter
zu machen. Stimmt Ihr mir zu?!“ Kilian: „Nee! Wir können noch

weiter machen.“

Ege: „Aber wie denn?“Kilian: „Um so mehr Personen uns unterstützt haben,
desto mehr Energie haben wir erhalten. Wer waren diese
Leute, die uns neue Kraft geschenkt haben?“
Christo: „Viel Kraft schenkten uns zum Beispiel Verbände.
Da wäre zum einen der Deutsche Gehörlosenbund, der uns
die Zustimmung erteilt hat, dass wir die Demonstration in
Eigenregie durchführen. Da wo Unterstützung notwendig war,
hat der Deutsche Gehörlosenbund sie auch erteilt. Wir bedanken
uns für die zahlreichen Hilfestellungen!“
Ege: „Ach ja, dazu zählt auch die Deutsche Gesellschaft
(der Hörgeschädigten – Selbsthilfe und Fachverbände e.V.) !“
Kilian: „Auch der Schwerhörigenbund… SUPER!“
Christo: „Und wir dürfen die Personen nicht vergessen,
die in der Durchführung von Demonstration Erfahrung
hatten. Wer sind diese Leute?“ Ege: „Das war das „beratende
Team“! Stimmt´s?“
Christo und Kilian zustimmendes Kopfnicken

Kilian: „Ohne dem beratenden Team, wären wir aufgeschmissen
gewesen, weil wir kaum Erfahrungen hatten. Das beratende Team
hat uns mit vielen Tipps in der Durchführung der Demonstration
unterstützt.“
Christo: „Das beratende Team hat für uns eine Menge Telefonate
erledigt, z.B. LKWs organisiert und darüber hinaus noch vieles mehr.“
Ege: „Von Bedeutung ist das Presseteam, dass einen Beitrag zur
Öffentlichkeitsarbeit geleistet hat und fortlaufend die Öffentlichkeit
informiert hat. Jedem einzelnen Mitarbeiter möchten wir hiermit unseren
Dank ausdrücken.“

Teil 2 [MEDIA=42]

Kilian: Unser Medien-Team hat alle Informationen auf der Homepage
gesetzt, aber auch andere Homepages haben unsere Informationen
weiter veröffentlicht, dadurch war ein Mulitplikatoreneffekt vorhanden.
Die Informationen konnten so dadurchstark verbreitet werden,
wie z.B. bei www.taubenschlag.de, www.gl-cafe.de
und anderen Websites, wie private Websites, ebenso auch bei
www.untertitel-aktion.de
wurden über unsere Aktivitäten berichtet.
Jeder arbeitete für jeden, ein globales starkes Netzwerk

wurde damit geschaffen.

Christo: Dem Team von der Zeitschrift „Das Zeichen“ möchten wir auch danken
– ohne deren Unterstützung wären unsere Aktivitäten bestimmt nicht
so bekannt geworden. T-Shirts – Plakate – Websites, ohne diese Leute,
ohne das Team vom „Das Zeichen“, ohne die Designer vom Banner der
Demonstration wären wir ein „Nichts“.
Ege: Während der Demonstration wäre die Kommunikation mit den
hörenden ZuschauerInnen schwierig. Wer hat uns dabei geholfen?
Die DolmetscherInnen! Danke schön!
Kilian: Die Demonstration zu koordinieren hätten wir – das kleine
Team- niemals geschafft. So standen ganz viele Ordner uns zur
Verfügung. Sie beaufsichtigten nach unseren Anordnungen die
ganze Zeit den Demonstrationszug, damit alles seine geordneten
Bahnen ablief, es lief alles wunderbar und reibungslos ab. Auch die
Polizei war davon sehr angetan und fand es die beste organisierte
Demonstration. Wir bedanken uns bei der Mannschaft der Ordner –
es waren gesamt über 100 Personen!
Christo: Danke schön! All diese Unterstützung von euch allen hat
uns sehr viel Kraft gegeben.
Ege: Wir bekamen viel Kraft und Unterstützung – wie fing es jedoch
damit an mit der Verbreitung und Appelle an? Durch die KoFo
(Kommunikationsforum
) in ganz Deutschland, wo wir unsere Vorträge
halten konnten, konnte unsere Vision bekanntgegeben werden.
So danken wir diesen Leuten, die die KoFos organisiert haben!

Teil 3[MEDIA=44]

Kilian: „Wir danken den Personen, die die Sammlung von Spendengeldern
für uns ins Rollen gebracht haben. Durch
die angehäufte Summe ist die Durchführung der Demonstration

möglich gemacht worden. Wir danken besonders allen Spendern!“

Christo: „ Wir danken den Leuten, die hoch motiviert und unermüdlich
170.000 Unterschriften gesammelt haben….“
Ege: „WOW“
Kilian: anerkennendes Kopfnicken

Christo: „Wir danken Euch!“
Ege: „Wir haben bereits einigen unseren Dank ausgedrückt.
Wir denken aber auch an die Personen, die im Hintergrund Hilfe
und Unterstützung geleistet haben. Wir möchten uns auch
bei jedem einzelnen bedanken.“
Kilian, Ege, Christo: „Tausend Dank an Alle!“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Medien, Videos abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort