Kurt Beck bezeichnet Barrierefreiheit im Fernsehen als wichtiges Ziel

Die Unterschriftensammlung wurde an Kurt Beck, der sowohl Ministerpräsident vom Rheinland Pfalz auch der Vorsitzender der Rundfunkkommission der Länder und Vorsitzender des Verwaltungsrates des ZDF heute in Mainz von der DGB, DG und Sign-Dialog übergegeben.

Hier gibt es schon 2 aktuelle Mitteilungen:

Mehr zum Lesen unter der offizielle Pressemitteilung der Staatskanzlei der Rheinland-Pfalz

—-

Und eine Live-Ticker vom bild.de:

Gehörlose fordern Untertitel für alle Fernsehsendungen”

Montag, 20. Oktober 2008, 16:31 Uhr
Gehörlose fordern Untertitel für alle Fernsehsendungen Gehörlosenverbände haben bei einer Unterschriften-Aktion in Mainz Untertitel für alle Fernsehsendungen gefordert. Der Deutsche Gehörlosenbund und die Deutsche Gesellschaft der Gehörgeschädigten überreichten fast 160 000 Unterschriften an den rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck (SPD), wie die Staatskanzlei mitteilte. Die Forderung nach der Untertitelung ergebe sich aus dem Recht auf Barrierefreiheit, um gehörlosen und hörgeschädigten Menschen einen umfassenden Zugang zum Fernsehangebot zu ermöglichen. Beck ist Vorsitzender der Rundfunkkommission der Länder und Vorsitzender des Verwaltungsrates des ZDF.

—-

andere NEWS-Mitteilung:

http://www.digitalfernsehen.de/news/news_625219.html

http://rhein-zeitung.de/on/08/09/28/rlp/t/rzo480742.html

http://www.main-rheiner.de/region/objekt.php3?artikel_id=3481795

http://www.kobinet-nachrichten.org/cipp/kobinet/custom/pub/content,lang,1/oid,19264/ticket,g_a_s_t

http://www.input-aktuell.de/mainframe.asp?n=2&newsid=20104

http://www.die-topnews.de/gehoerlosenverbaende-wollen-untertitel-fuer-alle-fernsehsendungen-323526

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Pressemitteilung abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort