Neues Untertitel-Symbol


Aus alt mach neu: Der Deutsche Gehörlosen-Bund e.V. hat in Zusammenarbeit mit dem Team Sign-Dialog und in Abstimmung mit dem Deutschen Schwerhörigenbund e.V. und der Deutschen Gesellschaft der Hörgeschädigten – Selbsthilfe und -Fachverbände e.V. ein neues Symbol für Untertitel gestaltet.

Warum ein neues Symbol? Inklusion bedeutet, dass niemand von der gleichberechtigten Teilhabe am Leben und an der Informationsgesellschaft ausgeschlossen werden darf. Das neue UT-Symbol macht alle Menschen – mit oder ohne Hörbehinderung – auf das Untertitelangebot aufmerksam.
Auch Kinder und Menschen mit Migrationshintergrund können ihre Lese- und Deutschkenntnisse verbessern, wenn sie den Fernsehton hören und gleichzeitig die Untertitel lesen.
Auf DVD’s, in Fernsehzeitschriften, Online-TV-Programm sowie im Videoplayer soll das neue Logo auffallend und eindeutig zeigen, dass der Film in deutscher Sprache untertitelt ist und das alte durchgestrichene Ohr ersetzt.

Adobe Acrobat PDF-Datei Flyer – Aus alt mach neu

Quelle: Taubenschlag

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Medien, Pressemitteilung, Untertitel abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.